Pfeil nach links Pfeil nach rechts
Flügel Startseite

Ibach Pianofortemanufaktur

Sicherlich sind wir nicht die Einzigen, die dem Produktionsstop der ältesten deutschen Klavierfabrik in Schwelm/Wuppertal immer noch nachtrauern. Die in den letzten Jahren dort in Kleinserie gebauten Instrumente hatten letztendlich Klangschönheit auf einem Niveau erreicht, das keinerlei Vergleich zu scheuen brauchte.

Vielleicht sind wir aber die Einzigen, die Ihnen - nicht ohne Stolz - noch zwei der in den letzten Produktionswochen gebauten Ibach-Flügel präsentieren können. Unser Modell 240 (F-IV 240-TH "Richard Wagner") ist ein Unikat mit schwarz lackierter Gussplatte und wird gelegentlich für Festivals und Konzerte eingesetzt.

Unser Modell 215 (F-III 215-TH "Richard Strauss") ist ein ungespieltes Neuinstrument, das bis zu unserem Umzug noch in der Verpackung schlummerte und nun darauf wartet, entdeckt zu werden. Mit seinem sphärischen Klang, der klangsensible Naturen sofort in seinen Bann zu ziehen vermag, ist er ein Flügel für Individualisten, die auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen sind.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite von Ibach:
www.ibach.de

zur Startseite